CSS Menu Template Css3Menu.com

  Helmut Falch   ZUM GELEIT
Von Landersrat Günther Platter

Die vorliegende Autobiographie von Helmut Falch ist die Geschichte eines Menschen, der sich niemals geschlagen gab - somit ist es das Buch eines großen Sportlers, eines großen Mannes.
Dem Schicksal zu entfliehen ist uns allen nicht möglich, aber Helmut Falch hat sein Schicksal gemeistert und damit vielen Menschen Hoffnung und Mut gegeben. Dafür verdient er Anerkennung und Hochachtung.
Ehemals erfolgreicher Skirennläufer und in Folge Skilehrer und Trainer, beendete ein schwerer Arbeitsunfall abrupt seine Sportlerlaufbahn - und stieß gleichzeitig die Türe auf zu einem neuen, von der sportlichen Wertigkeit vielleicht sorgar noch glanzvolleren Kapitel seines Lebens.
Die Querschnittlähmung von Helmut Falch vermochte sein Körper in seine Schranken zu weisen, nicht jedoch seinen Willen und seinen Lebensmut.
Mit unerbittlicher Energie kämpfte er sich zurück auf die Skipisten. Er wurde zu einem der ganz Großen im Behindertensport.
Wie Phönix aus der Asche stieg er 1984 bei den "Versehrten Winterspielen" in Innsbruck empor und errang als Höhepunkt seiner zweiten Karriere vier Goldmedaillen für Tirol.
Doch einen wesentlichen höheren Stellenwert als diese Siege nimmt wohl der Sieg gegen den Rollstuhl ein, den Helmut Falch mit unglaublicher Beharrlichkeit und ungebrochener Lebensfreude erringen konnte.
Sein Lebensweg macht betroffen, und gibt gleichzeitig Hoffnung und Mut. Mit einer Einstellung, wie er sie all die Jahre an den Tag gelegt hat, kann ein Mensch nur zu den Siegern zählen.
In diesem Sinne wünsche ich viel Freude bei der Lektüre und beglückwünsche den Verfasser für seine gelebte Menschlichkeit und seinen großen Sportsgeist.

Erhältlich:
Zum Preis von: € 17,-| Buchhandlung Eiter - St. Anton | oder direkt beim Verfasser:
Helmut Falch
Nassereinerstrasse 69 | A- 6580 St. Anton am Arlberg | Tel.: 05446–30248 | Mobil: 0664-152 82 60

 
 
 
© ARLSKI | Tiroler Skischule | Bernhard Falch | Nassereinerstr. 67 | A - 6580 St. Anton am Arlberg | +43-(0) 664-130 29 39 impressumImpressum e-mail arlski@aon.at facebook facebook